„Trans*misogynie – Diskriminierung, Ausgrenzung, Hass und Gewalt gegen Trans*Frauen und Trans*Weiblichkeiten“

In dem Workshop stellt Faulenz*A nach einer inhaltlichen Einführung aktuelle Beispiele vor, die in Kleingruppen diskutiert werden können. Was ist daran trans*misogyn? Wie könnten Texte, Veranstaltungsankündigungen, Sticker etc. anders gestaltet, geschrieben sein? Was kann getan werden um femministische Räume inklusiver für Trans*Frauen und Trans*Weiblichkeiten zu machen? Workshopdauer ca. 2 Std.