Im Workshop werden wir gemeinsam das Thema psychische Krankheiten bearbeiten. Dabei sprechen wir über Entstehung und Symptome seelischer Erkrankungen, zeigen Wege zu möglichen Ärzt:innen und Therapien auf, stellen Kontaktstellen vor und besprechen mit euch, wie Betroffene in einer schwierigen Lage durch Worte und Handlungen unterstützt werden können. Im Austausch wollen wir mit euch analysieren, welchen gesellschaftlichen Blick es auf psychische Krankheiten gibt und was Geschlecht* damit zu tun hat.

*Das Sternchen weißt darauf hin, dass Geschlecht ein gesellschaftliches Konstrukt ist.