Frauen*kampftagsdemo in Rostock und Veranstaltungen drumherum

Am 8.3.2018 findet zum 107. Mal der Frauen*kampftag statt. Vielerorts gibt es rund um dieses Datum allerlei Veranstaltungen. Eine Übersicht, was im deutschsprachigen Raum so abgeht, gibt es hier.

Demo
In Rostock nehmen wir uns am Samstag, 10.3., die Straße und demonstrieren lautstark.
Los gehts 13 Uhr auf der Nordseite des Hauptbahnhofs.
Infos und Aufruf hier.

frauenkampftagsdemo2018

PolDo
Am 8.3. selbst gibt es im Rahmen des Politischen Donnerstags im PWH ein vorbereitendes Treffen dazu, bei dem geklärt wird, was eigentlich Awareness ist und das Awareness-Team und die Ordner*innen bei der Demo so machen, wie die Demo ablaufen soll und anschließend können Transpis und Schilder für ebendiese gebastelt und gemalt werden.
Nähere Infos gibts auf der Seite des PWH, hier.

Solitresen
Den Demotag, 10.3., wollen wir abends ab 18 Uhr im Café Median in der Niklotstraße mit einem Ladyfest Rostock-Solitresen ausklingen lassen, zu dem wir recht herzlich einladen und bei welchem wir uns über die Demoerfahrungen austauschen, kuhle nächste Aktionen planen und das ein oder andere Getränk wegsüppeln können.

FLTI* Abend mit Open Mic „Erheb deine Stimme!“
Am 15.3. von 15 bis 22 Uhr kann bei dieser Veranstaltung im Newcomer Café (Budapester Str. 16) jede*über ihren Feminismus erzählen: Welches Buch hat dich so richtig motiviert? Welche Person empowert dich immer wieder und warum? Was war dein Lieblings-Feminismus-Moment? Komm längs und erzähl 5 Minuten davon! Gern mit Ankündigung vorher via frauenkampftagbuendnis_hro@riseup.net
Die facebook-Veranstaltung dazu findest du hier.

Workshop zu kritischen Männlich*keiten
Am 8.4. von 13 bis 18 Uhr können alle, die wollen (offen für alle Geschlechter), sich im Café Median in dem Workshop „Respekt für alle Jungs*, die unsere Kämpfe supporten.“ – Workshop zu kritischen Männlich*keiten, mit dem Thema Männlich*keiten beschäftigen. Was ist eigentlich männlich*keit? Wie kann ich kritisch mit (meinen) Männlich*keiten umgehen? Wie und wann nutze/performe ich sie? Wo schränken mich (meine) Männlich*keiten ein? Der Workshop findet in deutscher Lautsprache (mit Flüsterübersetzung auf Englisch) statt. Der Raum ist rauchfrei. Veranstaltet von queer_topia* (queertopia.blogsport.de)
Die facebook-Veranstaltung dazu findest du hier.


0 Antworten auf „Frauen*kampftagsdemo in Rostock und Veranstaltungen drumherum“


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


sechs − fünf =