One Billion Rising

14.02.18, 13 Uhr, Uniplatz

One Billion Rising 2018

wie schon in den vergangenen Jahren findet am 14.02.18 um 13.00 Uhr auf dem Universitätsplatz Rostock wieder die Tanzdemonstration “One Billion Rising” statt, die seit 2013 zum Protest gegen Gewalt an Frauen und Mädchen aufruft. Bei der Aktion geht es darum, ein öffentliches Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen und sich tänzerisch zu bestärken, zu verbünden und zu erheben

Revolution 2018 – “Let us dance to end the violence – Let us shake the earth into awareness.”

Das Team des Autonomen Frauenhauses Rostock und der ASTA der Uni Rostock laden ein und auch wir werden wieder dabei sein und freuen uns über viele bekannte und unbekannte Gesichter!

Übungstermine für den Tanz findet ihr unter: http://www.fhf-rostock.de/aktuelles/newsdetails/article//one-billion-rising-14022018.html

Erhebt euch, befreit euch, trommelt, tanzt! Macht alle mit!

Weitere Informationen gibt es bei: http://www.onebillionrising.de/

Solitresen am 16.12.17

Das Ladyfest Rostock lädt am 16.12.2017 im Café Median zum Solitresen ein. Da am Tag darauf der Internationale Tag gegen Gewalt an Sexarbeiter*innen ist, wollen wir dieses Thema ins Café holen. Nadine und Sandra von ( SeLA ) , der lokalen Beratungsstelle für Menschen in der Sexarbeit erzählen was zu den Arbeitsbedingungen vor Ort, warum das neue ProstituiertenSchutzGesetz eine Katastrophe ist und klären über Mythen und Stigmata auf. Auch ein willkommener Anlass, um über Stigmatisierung von Sexarbeit in der eigenen Politszene zu diskutieren. Fesche Soligetränke gehen raus als Spenden für medizinische Angebote für Sexarbeiter*innen ohne Krankenversicherung.

Los geht es am 16.12.17 im Café Median (Niklotstraße 5/6) ab 18.00 Uhr und die Veranstaltung ist offen für all gernder und gender bender

Flyer Solitresen Ladyfest 2017

Logo Frauenbildungsnetz

Unterstützt werden wir vom Frauenbildungsnetz Mecklenburg Vorpommern e.V.

Wer sich schonmal dem Thema annähern und die eigenen Bilder von Sexarbeiter*innen überprüfen mag kann sich dieses Video ansehen. Leute werden aufgefordert aus einer Gruppe von Menschen Sexarbeiter*innen zu identifizieren.

Und hier berichten Sexarbeiter*innen selbst zu ihrer Arbeit

Silvester

Wie jedes Jahr dieselbe Scheiß-Frage: Was machen wir Silvester? Jedes Jahr? Nein! Die lieben Leute vom Wagenplatz laden uns alle ein, den Jahreswechsel an ihrer Feuertonne zu feiern. Und das beste: Kein Böllern (Yeeeeeeeeesssss!), dafür ein queeres Quiz und Solitresen für Menschenrechtsaktivist Ali Feruz! Ali droht als queere Person die Abschiebung von Russland nach Usbekistan und Ali kann sicher Kohle für Anwaltskosten etc. gebrauchen.

Also, lasst La Boma @home und kommt raus zum Wagenplatz. Es wird sicher schön.
Wagenplatz Silvester Flyer

Wagenplatz Silvester Flyer

Yes-Vember!!!

Von wegen No-Vember! Diesen Monat ist in der Stadt volles Programm: Aktion, Konzerte, Vorlesungen…

Da fällt dir die Kinnlade runter

GrilVampire

Schaut dringend unter „Dates“ was so los ist.

--- QFF Rostock---2017---19.-21. Oktober ---PWH---

Unsere geliebten Leute vom QueerFilmFest machen auch dieses Jahr wieder tolles Programm. Schaut mal unter „Dates“ nach.

qff2017